Kategorien
Sendung

WUEMI110: Asterix und die meefränggischen Gnalldüüdn

Zum sechsten Mal haben Gunther Schunk und Kai Fraass einen Asterix-Band auf Mainfränkisch übersetzt. “Asterix und die Spessarträuber” kommt am 1. April 2021 heraus. Zeit für einen Podcast mit den beiden.

Im Würzmischung-Podcast erzählen die beiden von den speziellen Schwierigkeiten bei der Übersetzung dieses Bandes, den speziellen Schwierigkeiten bei der Signieraktion am 1. April und von dem speziellen Charme von Beleidigungen im Meefränggischen. Dann ist der Gunther weg und Kai sagt was zu der Arbeitsweise beim Asterix-Übersetzen, zu der Asterix-Hochburg Greußenheim und Ralf ist der einzige, der die Comics nicht laut liest.

Kategorien
Sendung

WUEMI109: Markus Grimm

Vom Theologen zum Solo-Schauspieler, Autor und Podcaster. Markus Grimm plaudert mit Alex und Ralf über seinen Werdegang, über hebräische und mannemerische Sprache, Verlust an Kultur und Diskussionsfähigkeit, Alkohol und Kommentare in sozialen Medien.

Kategorien
Sendung

WUEMI108: Kein Umsonst, kein Draussen, und die Gearschten der Kultur

Die Corona-Krise wütet nach die vor in der Kultur. Wie es ist, ein Festival abzusagen und welcher Rattenschwanz daran hängt, erzählt Ralf Duggen vom Umsonst & Draussen-Festival in Würzburg. Und die Zukunft der Kulturschaffenden bleibt spannend – und reicht von unmenschlich bis kreativ-optimistisch.

Kategorien
Sendung

WUEMI107: Kunst wie Corona, von abstrakt zu konkret

Die Würzburger Autorin Ulrike Schäfer erzählt Alex und Ralf – in mehr als gebührendem Abstand – über ihren eher unfreiwilligen Job als Ton-, Video- und Streamtechnikerin und die sehr bedrohlichen Auswirkungen des Corona-Virus auf die Kulturwirtschaft und ihr Privatleben.

Kategorien
Sendung

WUEMI106: Virtuelle Schule und Podcast-Partisanen

Die Corona-Krise setzt ungeahnte Superkräfte frei: Alex mutiert als Lehrer zum Youtube-Star für seine Schüler. Die Schule ist zu, aber Unterricht findet statt. Er erzählt, wie das aus der Ferne so funktioniert und wo vielleicht darin auch die Chancen für die Schulen  liegen können. Und eine Menge anderer Kram.