Kategorien
Sendung

WUEMI110: Asterix und die meefränggischen Gnalldüüdn

Zum sechsten Mal haben Gunther Schunk und Kai Fraass einen Asterix-Band auf Mainfränkisch übersetzt. “Asterix und die Spessarträuber” kommt am 1. April 2021 heraus. Zeit für einen Podcast mit den beiden.

Im Würzmischung-Podcast erzählen die beiden von den speziellen Schwierigkeiten bei der Übersetzung dieses Bandes, den speziellen Schwierigkeiten bei der Signieraktion am 1. April und von dem speziellen Charme von Beleidigungen im Meefränggischen. Dann ist der Gunther weg und Kai sagt was zu der Arbeitsweise beim Asterix-Übersetzen, zu der Asterix-Hochburg Greußenheim und Ralf ist der einzige, der die Comics nicht laut liest.


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

Shownotes

Von ralf

Journalist, Blogger, Webdesigner - und hier macht er einen Podcast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.