Kategorien
Sendung

WUEMI110: Asterix und die meefränggischen Gnalldüüdn

Zum sechsten Mal haben Gunther Schunk und Kai Fraass einen Asterix-Band auf Mainfränkisch übersetzt. “Asterix und die Spessarträuber” kommt am 1. April 2021 heraus. Zeit für einen Podcast mit den beiden.

Im Würzmischung-Podcast erzählen die beiden von den speziellen Schwierigkeiten bei der Übersetzung dieses Bandes, den speziellen Schwierigkeiten bei der Signieraktion am 1. April und von dem speziellen Charme von Beleidigungen im Meefränggischen. Dann ist der Gunther weg und Kai sagt was zu der Arbeitsweise beim Asterix-Übersetzen, zu der Asterix-Hochburg Greußenheim und Ralf ist der einzige, der die Comics nicht laut liest.

Kategorien
Sendung

WUEMI071: Gunther Schunk und Hans Wolf

Mit Gunther und Hans hatten wir die Riege der Asterix-auf-Meefränggisch-Übersetzer komplett. Über den Übersetzung-Prozess ging es auch im Podcast, aber auch über Oberhemd-Projektoren, Comics, das InstiDutt, über Kneipen, ihre Namen und wie man kleine Pinten in Kneipenführer schmuggelt. Robbensaft und Haikus durften natürlich nicht fehlen.

Kategorien
Sendung

WUEMI069: Kai Fraass

Er hatte öfter ein Mikrofon vor der Nase als wir — Kai Fraass, Würzburger Radiomoderator der Stunden Null und jetzt Dozent für Radiokram an der Fachhochschule. Er ist Comic-Fan, Asterix-Übersetzer und — zu Ralfs Freude — Perry-Rhodan-Fan. Und schmarrn kann er auch.