Würzmischung #54 – Kiwis & Dias

Jeder kennt noch die langweiligen Diaabende bei Tante Trude. Doch es gibt Menschen, die haben es sich zur Aufgabe gemacht, gegen diese Schrecken vieler Samstagabende zu kämpfen.

Zu Gast in der Würzmischung war Stefan Pompetzki, Journalist, Fotograf und Reisender, der am 18. November 2011 in der Franz-Oberthür-Schule eine Multivisionsschau — so nennt sich das heutzutage — über Neuseeland zeigen wird. Er plaudert mit Alex und Ralf über das Land der Kiwis, über Kiwis, über Fotografie und darüber, dass man heute gar keine Dias mehr zeigt.

Links:


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

13 Gedanken zu „Würzmischung #54 – Kiwis & Dias

  1. Aufklärung: Bei älteren Modellen ist tatsächlich Blinker und Schweibenwischerhebel vertauscht. Bin auch etliche Male mit betätigtem Scheibenwischer abgebogen, was mir jedesmal dickes Gelächter vom beifahrersitz eingebracht hat .-D
    Bei neueren Autos ist es zT wieder so, wie wir es auch in D gewohnt sind. Da wird schlichtweg die ganze Bedieneinheit inkl Lenkrad halt einfach rechts im Auto eingebaut 😉

    Achja, und die Straße zum EastCape ist gar nicht sooooo übel 😉 Bei uns stand nur mitten in der Dunkelheit ein Pferd auf der Straße…..schlimmer waren dann die vielen Stufen hoch zum Leuchtturm…

  2. Danke für den tollen podcast. Habe ihn als link gleich an meinen Bruder weitergeleitet der 5 Jahre mit seiner Familie in NZ gelebt hat. Ich hoffe das ich zur live show auf da sein kann.

  3. Hehe ich glaub jeder, der längere Zeit in NZ war, könnte so nen Abend veranstakten…wir haben ein HUndertseitiges Fotobuch erstellt, weil das leichter durchzukauen und mitzunehmen ist 😉
    SO anhören des podcast kommt noch 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.