WUEMI029: Wiedersehen im Ringpark

Eine Durststrecke geht zu Ende, nicht nur für die Hörer, auch für die Macher der Würzmischung. Alex und Ralf fielen sich heute Nachmittag im Ringpark in die Arme und als die Freudentränen getrocknet waren, ging es auf einem lauschigen Parkbänkchen gleich zu Sache. Mit dem Podcast natürlich. Mit dem Laberpodcast natürlich. 🙂

Und in der nächsten Woche wird es auch gleich noch mal 1 – 2 Sendungen draufgeben.


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

WUEMI028: Der Markus, der Gunther, der Schunk

Nachdem wir eh schon mal auf dem Umsonst und Draussen in Würzburg waren, da wir für das U&D-Blog geschrieben haben, haben wir uns gleich mal Gunther Schunk gekrallt. Er ist bekannt als einer der Übersetzer des Asterix auf Meefränggisch, als Bassist in diversen Bands und so ganz nebenbei auch als Sprachwissenschaftler. Ein Podcast über Frauen, Fränkisch, Fußball, Frankreich, Fretless und ein Föllig Ferwirrter RalF.

Ein wenig windiger Sound, sorry. Danke an unseren Fotografen Biffo.


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

WUEMI027: Kellerduell

König Fußball putzt schon die Krone, denn bald herrscht er wieder bei der Europameisterschaft. Und um die Emotionen bei und für diesen Sport schon mal anzuheizen, findet bis Anfang Juni jeden Donnerstag in der Werkstattbühne das Kellerduell statt, eine “Collage” von Texten und Liedern über das runde Leder.

Wir trafen uns gestern nach der Generalprobe dieser Fußballrevue mit den drei Akteuren, Hubertus Grehn, Manfred Plagens und Martin Platz auf eine Würzmischung.

Prost und Begrüßung. Ideen, Texte und Collagen — Entstehung des Kellerduells. Des Glubberers Leid. Der Versuch, Ralf die Dramatik des letzten Bundesligaspieltags ’99 zu erklären — und wo war Hubi da? Musik und Fangesänge. Disco auf dem Klo. Sven und die Sekretärin. WM-Lieder und andere Grausamkeiten. Beachvolleyball der Damen und Chauvi-Flatrate. Frauenfußball. Alex weiß alles. Weitere Fußballanekdoten. Liverpool, Beatles und die Farben. Ralfs einzige Fußballgeschichte. Termine. Oliver Bierhoff und die Torwartintriege. Mäuse und Verabschiedung.


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

Termine des Kellerduell 2: 08.05. 2008 (Premiere), 15.05., 22.05., 05.06. (Derniere) jeweils um 20 Uhr in der Werkstattbühne, am 30.5 im Standard.

 

WUEMI026: Sonne, Wein und Bier

Mit der Zählung haben wir es nicht so, jetzt ist es tatsächlich passiert: Begrüßt haben wir zur Würzmischung #27, nach unserer Zählung mit der halben Zugnummer ist es aber erst die #26, egal ist es trotzdem, denn nach einer längeren Pause, in der uns die Zeit ein bisschen ausgegangen ist, haben wir uns am Freitagnachmittag mal wieder getroffen, um auch die Freiluftsaison der Würzmischung einzuläuten. Parallel zu konstituierenden Sitzung des neugewählten Stadtrats wollten wir erst in den Zaubergarten, da der aber erst um 17.00 Uhr öffnet, hat es uns in den Dunstkreis des Rathauses gezogen und so haben wir im CU in der Karmelitenstraße munter gepodcastet. Ohne Themen, aber mit sehr viel Inhalt, der zumindest uns beiden sehr großen Spaß gemacht hat. Es ging natürlich um die Stadtpolitik, unsere Erwartungen, Wünsche und Befürchtungen, dann freilich auch um die Würzmischung in den nächsten Wochen und Monaten und viele andere Dinge, die mal angesprochen wurde. Nicht zu vergessen, der Superklang einer alten Vespa V50.


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

Das Wunder von Wikio

Im März ist die Würzmischung auf Platz 10 der Wikio-Stadtblog-Top-100 gelandet, was mich sehr verwundert hat. Ok, dachte ich, vielleicht ein statistisches Versehen. Aber im April ist es auf den 6. Platz geklettert.
Im Prinzip kann ich bzw. können wir uns geschmeichelt fühlen. Aber ich misstraue der Plazierung zutiefst. Laut Statistik haben wir im Durchschnitt 21 Besucher pro Tag, ein Wert, den jedes Katzenblog schaffen dürfte. Ich weiß jetzt nur nicht, ob ich nur der Platzierung der Würzmischung misstrauen soll oder ob die ganze Liste für die Tonne ist? Es kann ja kaum sein, dass unser kleiner (aber feiner, kein Zweifel :-)) Podcast bzw. Blog vor dem Stadtblog Karlsruhe, dem Stuttgart-Blog und weiteren, bestimmt mehr gelesenen Blogs landet. Oder irre ich mich?

Wer sich übrigens wundert, dass das Würzblog gar nicht auf der Liste ist: es kann gut sein, dass ich es zu spät angemeldet habe. Ich blicke schon nicht mehr durch, wann ich mich bei welchem Dienst angemeldet habe. 😉

WUEMI025: Perennial Quest

Die Würzburger Progressive-Rock-Band Perennial Quest veröffentlicht ihr zweites Album “Persistence”, Grund genug für uns, uns mal auf eine Würzmischung mit ihnen zu treffen.

Technisch war es eine Herausforderung für uns. Mit zwei Mikrofonen übers Mischpult Musik live aufnehmen und mit diesen Mikros mit einer fünfköpfigen Band zu reden. Aber interessant war es für uns und es hat Spaß gemacht, mit Perennial Quest vor ihrem Release-Konzert zu plaudern.

Ein Hinweis beim Hören: Gegen Ende des Musikstück (ca. bei Minute 5:40) wird der Ton plötzlich ganz laut und krachend — da ist das Mischpult aus 1,5 Metern Höhe heruntergefallen. Es gab keine bleibenden Schäden, aber etliche Regler haben sich verstellt. Ich habe die Stelle aus Authentizitätsgründen unverändert dringelassen.


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

WUEMI024: Wahlstechen

Das Thema Kommunalwahl 2008 in Würzburg ist mit dieser Ausgabe der Würzmischung beendet. Wir haben es uns zum Schluss aber noch mal so richtig gegeben und haben live am OB-Stichwahlabend aus dem Sitzungssaal des Würzburger Rathauses gepodcastet. Medialer Stress, da wir gleichzeitig noch versucht haben zu filmen und zu bloggen. Aber wir haben das alles hinbekommen — irgendwie.

Ein wirrer Podcast von einem noch wirreren Abend.


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

Würzmischung als bewegte Bilder

Ein Nebenprodukt der Würzmischung #22 war dieses Video. Wir wollten einmal die Möglichkeiten eines Video-Podcasts testen, ohne vom Filmen irgendeine Ahnung zu haben. Und so ist spontan das Video entstanden. Nicht zu ernst nehmen, am besten gar nicht ernst nehmen — wir arbeiten daran. 🙂

Link: sevenload.com

WUEMI023: Ein Jahr Würzmischung

Übrigens ist heute der 1. Geburtstag der Würzmischung und gleichzeitig wurde heute auch die 25. Folge (die Nummerierung der Würzmischung stimmt nicht ganz) veröffentlicht. Vor einem Jahr saß ich bei Frau Schaaf in der Küche und der Podcast wurde völlig spontan geboren.

Glückwünsche werden gerne entgegengenommen und wenn es sein muss auch Geschenke. 😉

Später werden wir noch einen Geburtstagspodcast aufnehmen, aber ob der heute noch online geht, wird sich zeigen. Der Geburtstagspodcast ist online.

Danke schon mal an alle Hörer für das, was euch ausmacht — das Zuhören. Auch wenn es manchmal schwergefallen ist. 😉


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

WUEMI022: Wahlhopping

Eigentlich hatten wir geplant, am Wahltag in Würzburg von Wahlparty zu Wahlparty zu springen und den Kandidaten ein paar lustige Fragen zu stellen. Aber entweder waren die Kandidaten a) nicht da b) vom Pressemob umlagert c) auf dem Sprung zu einem Termin d) frustriert.

So haben wir einfach für uns selbst gepodcastet, vor den Parteizentralen und im Sitzungssaal Medien- und Informationszentrum des Würzburger Rathauses.


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

WUEMI021: Wahlfischen

Nach den fünf Wahlwürzmischungen mit OB Beckmann und ihren vier Herausforderern waren Ralf und ich am Freitag erstmals wieder allein, die Wahl ließ uns aber dennoch nicht los, fertig war die Würzmischung #21. Es galt, die wichtigsten Regln für den großen DIN A2-Wahlzettel unters Volk zu bringen, alle Angaben sind aber wie beim Lotto ohne Gewähr, so einfach ist die Stadtratswahl nämlich gar nicht, es empfiehlt sich daher wirklich, die Gebrauchsanweisung vorher zu lesen, auch wenn das Wählen dann etwas länger dauert.

Eines muss aber auf jeden Fall sein, das Wählen selbst. Wählen ist unsere demokratische Pflicht, wer nicht wählt, darf hinterher dann auch nicht meckern. Wir haben ein Kandidatenraten gemacht und unsere Meinungen zu den dringlichsten Projekten, die den Stadtrat in den nächsten sechs Jahren erwarten, ausgetauscht, hatten dabei auch sehr viel Spaß.


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

WUEMI020: Uwe Dolata

Völlig ohne Pappnase lief die Würzmischung mit Uwe Dolata am Faschingsfreitag ab. Aber gut gelaunt war der OB-Kandidat der ödp trotzdem. Wir auch, obwohl mit ihm die Reihe der OB-Kandidaten für die Kommunalwahl in Würzburg zu Ende ging (die Reihenfolge der Gäste war übrigens zufällig).

Uwe Dolata Fälschung

Es war ein sehr entspanntes, interessantes, nachdenkliches und lustiges Gespräch mit Herrn Dolata, mit gar nicht so viel Politik. Dafür ist es etwas länger geworden. Aber absolut hörenswert.

Dummerweise haben wir vergessen ein Foto zu knipsen. Eine Fälschung ist in Arbeit. Wir haben das Bild aber nachgestellt, vom Original ist es kaum zu unterscheiden. 😉 Danke an Stefan für das Bodydouble.


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

WUEMI019: Matthias Pilz

Heute haben wir zusammen mit Matthias Pilz, dem OB-Kandidaten der Grünen, die Würzmischung #19 bzw. den vierten Teil unserer Kommunalwahl-Podcast-Serie aufgenommen. Wie schon bei den anderen Kandidaten zuvor war es ein nettes und völlig entspanntes Gespräch über Kind und Kegel, Pilz’ Leben als Hausmann, Ehemann, Vater, Anwalt, Jurist, Aufsichtsrat und Stadtrat, Main-Post-Umfragen, Umfragen und natürlich die Stadtpolitik im Hinblick auf die anstehende Kommunalwahl.

pilz_wurzmischung.jpg

Eine nette Sendung in inzwischen gewohnter – wirklich kurzweiliger – Länge, der die Wahlentscheidung vielleicht noch ein bisschen schwerer werden lässt.


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

WUEMI018: OB Pia Beckmann

Kurz vor Weihnachten musste OB Pia Beckmann unseren Termin krankheitsbedingt absagen, heute war es endlich soweit, Amtsinhaberin Pia Beckmann war als dritte der fünf OB-Kandidaten zu Gast in der Würzmischung #18. In ihrem Amtszimmer haben wir uns bei Kaffee und süßen Stückli sehr nett mit ihr unterhalten. Es ging um ihre Promotion in der Sprachwissenschaft, um ihre Familie, ums Wallfahren auf den Kreuzberg, um Tansania, den Fasching und natürlich auch um ihre Politik.

blog_beckmann.jpg


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

Endlich: Die Würzmischung in der Zeitung

Jetzt sind wir auf dem besten Weg, ein Medienimperium zu werden, der erste Schritt ist getan. Wir sind im Würzburger Volksblatt mit einem Absatz erwähnt.

Rosenthal und Kuttenkeuler waren auch die ersten OB-Bewerber, die sich in einem Audio-Podcast den Fragen von zwei engagierten Mitgliedern der Würzburger Blogger-Szene stellten: Ralf Thees www.wuerzblog.de und Alexander Sazyma www.live.de veröffentlichen regelmäßig Abständen ihre „Würzmischung”, in der sie sich nicht nur, aber auch mit der bevorstehenden Kommunalwahl beschäftigen. Kuttenkeuler und Rosenthal plauderten mit den beiden „Würzmischern” ausführlich über Politisches und Persönliches, zu finden unter www.wuerzmischung.de Oberbürgermeisterin Pia Beckmann hat auch bereits einen Termin für eine Internet-Plauderei, Matthias Pilz (Bündnis 90/Grüne) und Uwe Dolata (ödp) sollen folgen.

Zu korrigieren wäre, das Alex’ Blog unter der Adresse www.liveh8.de zu finden ist — worüber er sich schon zu recht aufgeregt hat — und dass wir in den OB-Podcasts ausführlich nur über Persönliches reden, Politik kommt da nur am Rande zur Sprache. Wir wollen schließlich bewusst einen netten Pocast machen. 🙂

Update: Mittlerweile ist der gesamte Artikel auch bei Schreibmaschine online.

WUEMI017: Würzburg Galante macht Hausmusik

Die Würzmischung wünscht all ihren treuen und neuen Hörern ein frohes Weihnachtsfest, Ralf wünsche ich an dieser Stelle gute Besserung, da auch er krank im Bett liegt. Aber ich habe die Würzmischung #17 nicht alleine machen müssen, sondern ein nettes Ensemble, spontan haben wir es Würzburg Galante genannt, hat sich zum weihnachtlichen Musizieren zusammengefunden.


Link: sevenload.com

Tanky war da, Rööö und Phil waren da und auch der Nicht-Blogger Michael hat uns mit seiner Blockflöte unterstützt.


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

WUEMI016: Backmischung

Backen

Die letzten Podcasts waren ja fast schon seriös. Nun darf sich die Würzmischung mal wieder etwas Entspannung gönnen — bei einer Backmischung. Nun, wir dachten, Plätzchen backen sei entspannend. Die harte Realität belehrte uns eines Besseren.

Das Rezept frei nach Biffo und Oma Schlier.
Unser Plätzchenteig geht auch recht einfach: Man nehme 250g gute Butter, 166 g Zucker, 400g Weizenmehl, 1 Ei, 1TL Backpulver und 1TL Vanillezucker, eine Prise Salz, ein bisschen Zitronensaft und ein paar geriebene Zitronenschalen. Alles wird verrührt und gut durchgeknetet, anschließend kommt der Teig für ein paar Minuten in den Kühlschrank, anschließend kann er ausgerollt und ausgestochen werden. Anschließend noch die Plätzchen mit Eigelb bestreichen und wahlweise bunte Streusel oder andere Sachen draufstreuen und ab in den Backofen. Nach knapp zehn Minuten bei 190 Grad sind die Plätzchen fertig.


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

WUEMI015: Benedikt Kuttenkeuler

Du willst der Würzmischung etwas zu Weihnachten schenken und braucht noch eine Idee? Wie wäre es mit einem Wecker oder eine Eieruhr? Denn auch bei dieser Ausgabe haben wir jegliches Zeitgefühl verloren und schamlos überzogen.

Zu Gast war Benedikt Kuttenkeuler, der Oberbürgermeisterkandidat der Würzburger Liste. Und mit ihm saßen wir auf dem Sofa in Ralfs Büro und plauderten über Persönliches, Politik, Pommes und Blockflöten. Da kann man schon mal die Zeit vergessen, gerade wenn Ralf rauchen darf.


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

WUEMI014: Georg Rosenthal

Zur dieser Würzmischung erst einmal ein kurzes Vorwort. Mit dieser Sendung startet die Reihe zur Würzburger Kommunalwahl 2008. Wie haben vor, möglichst alle Kandidaten auf den Posten des Oberbürgermeisters als Gast zu bekommen und mit ihnen eine wenig zu plaudern. Alle Hardcore-Poilitiker seien vorgewarnt — wir wollen die Gäste nicht in die Zange nehmen und politisch an die Wand nageln. Es geht uns mehr um die jeweilige Person, die ein wenig über sich erzählen darf, die Kommunalpolitik ist nur ein Nebenschauplatz.
Nun aber zu diesem Podcast.

rosenthal_wurzm.jpg

SPD-Kandidat Georg Rosenthal eröffnet den Reigen der OB-in-spe-Gäste. Er wusste nicht so ganz was ihn erwartet, wir allerdings auch nicht. Übrigens die erste rauchfreie Würzmischung überhaupt. Und aus 30-35 Minuten (wir haben es uns vorgenommen, wirklich) wurden über 45 Minuten, aber es war so interessant und die Zeit ist einfach so verflogen.


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.