Schlagwort-Archive: spd

Würzmischung #89 / Doris ist die Roboter

Ralf, Doris Aschenbrenner und Alex
Ralf, Doris Aschenbrenner und Alex am Kranenkai

Roboter kennen wir von Kindesbeinen an von Star Wars oder Robbi, Tobbi und das Fliwatüüt. Doris Aschenbrenner kennt sie nicht nur, sondern programmiert sie. Die Informatikerin vom Zentrum für Telematik in Würzburg erklärt uns — obwohl sie Mitten im Landtagswahlkampf steckt –, wie es gerade in Sachen Robotern  aussieht. Ferngesteuert, automatisch und in Schwärmen handelnd, fahrend, schwimmend, tauchend, fliegend und auch im Weltraum — Doris forscht mit Leidenschaft an Robotern und versucht Alex und Ralf das Thema zu erklären.

Sobald englische Begriffe wie “Rough Terrain”, “Augmented Reality” und “Space” übersetzt sind, haben wir sogar verstanden, wie diese nervigen Mückenschwärme funktionieren.

Übrigens war der Podcast die Premiere unseres neuen Aufnahmegeräts, dem Zoom H4n. Kommentiert doch mal, wie euch die Aufnahme gefällt.

avatar Ralf Thees Bitcoin Icon Thomann Wishlist Icon
avatar Alexander Sazyma
avatar Doris Aschenbrenner


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.

Links:

Bilder für die Podcast-Kapitel: memetics.berlin, daviddPatrik Tschudin, baerchen57, Philip Schuele und von Ralf Thees.

Würzmischung #14 / Georg Rosenthal

Zur dieser Würzmischung erst einmal ein kurzes Vorwort. Mit dieser Sendung startet die Reihe zur Würzburger Kommunalwahl 2008. Wie haben vor, möglichst alle Kandidaten auf den Posten des Oberbürgermeisters als Gast zu bekommen und mit ihnen eine wenig zu plaudern. Alle Hardcore-Poilitiker seien vorgewarnt — wir wollen die Gäste nicht in die Zange nehmen und politisch an die Wand nageln. Es geht uns mehr um die jeweilige Person, die ein wenig über sich erzählen darf, die Kommunalpolitik ist nur ein Nebenschauplatz.
Nun aber zu diesem Podcast.

rosenthal_wurzm.jpg

SPD-Kandidat Georg Rosenthal eröffnet den Reigen der OB-in-spe-Gäste. Er wusste nicht so ganz was ihn erwartet, wir allerdings auch nicht. Übrigens die erste rauchfreie Würzmischung überhaupt. Und aus 30-35 Minuten (wir haben es uns vorgenommen, wirklich) wurden über 45 Minuten, aber es war so interessant und die Zeit ist einfach so verflogen.


Veröffentlicht von Würzmischung unter CC-BY-ND-NC.